Sie sind hier: Startseite

Kontakt

DRK-Ortsverein Gerstetten

Karlstraße 67

89547 Gerstetten

Tel:07323/9185947

info[at]ov-gerstetten.drk[dot]de

Notruf

Blutspendetermine in der Turn- und Festhalle Gerstetten

14.12.2018

14:30-19:30 Uhr

12.04.2019

14:30-19:30 Uhr

14.06.2019

14:30-19:30 Uhr

13.09.2019

14:30-19:30 Uhr

13.12.2019

14:30-19:30 Uhr

Jetzt Mitglied werden

Finde uns auf

Herzlich Willkommen beim Ortsverein Gerstetten!

Foto: Der Ortsverein Gerstetten im Jubiläumsjahr 2005
Foto: Sabrina Hensel Fotografie

Der DRK-Ortsverein Gerstetten hat eine lange Tradition. Schon seit 1930 engagieren sich Menschen jeden Alters in und um Gerstetten für das Deutsche Rote Kreuz. Derzeit zählt unser Ortsverein rund 600 Mitglieder. Davon gehören 101 zu den aktiven Helfern und 500 zu den Förderern. Wir engagieren uns vor allem im sozialen Bereich, im Sanitätsdienst sowie in der humanitären Hilfe und im Katastrophenschutz.

Sanitätsdienst

Foto: F. Weingardt/ DRK

Fußballspiel oder Silvesterfeier: Unsere Sanitäter für schnelle Erste Hilfe auf Ihrer Großveranstaltung

DRK-Sanitätsdienst

Aktuelles aus dem Ortsverein

27.07.2018 - Sucheinsatz nach vermisster Person in Heidenheim

Foto: DRK OV Gerstetten

Am heutigen Freitagmorgen wurden wir um 6:51 Uhr von der IRLS Ostwürttemberg zu einem Sucheinsatz nach Heidenheim alarmiert. mehr...

29.06.2018 - Danke für Ihre Blutspende

Quelle:

Der DRK Ortsverein Gerstetten möchte sich bei allen freiwilligen Blutspenderinnen und Blutspendern für die am gestrigen Freitag erhaltenen Blutspenden recht herzlich bedanken. Erschienen waren 161 Spenderinnen und Spender, es konnten 149 Spenden entnommen werden, davon waren 17 Erstspenden. Auch möchten wir allen freiwilligen Helferinnen und Helfern sowie dem JRK für ihre Hilfe danken.

09.06.2018 - Großübung in der Voith-Arena

Foto: Kreisfeuerwehrverband Heidenheim e.V.

Am heutigen Samstag Vormittag nahmen 6 Einsatzkräfte aus unser Ortsverein an der diesjährigen Großübung in der Heidenheimer Voith-Arena teil. mehr...

18.05.2018 - Ausflug nach Fulda zur RettMobil 2018

Foto: DRK OV Gerstetten

Am heutigen Freitag besuchten drei Mitglieder unseres Ortsvereins die europäische Leitmesse für Rettungsdienst und Notfallmedizin, die RettMobil, in Fulda.

Es konnten viele interessante Eindrücke gesammelt werden. Aber auch neue Produkte entdeckt und mit den Herstellern und Händlern fachgesimpelt werden.

08.05.2018 - Weltrotkreuztag

Foto: DRK OV Gerstetten

Auf der ganzen Welt feiern wir heute den Geburtstag von Henry Dunant dem Begründer der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung.

Ein Mensch der mit seinen Taten die ganze Welt verändert hat.

23.04.2018 - DANKE

Foto: DRK Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen

Das DRK Gerstetten möchte sich bei allen freiwilligen Blutspenderinnen und Blutspendern für die am vergangenen Freitag erhaltenen Blutspenden recht herzlich bedanken. Erschienen waren 152 Spenderinnen und Spender, es konnten 141 Spenden entnommen werden, davon waren 16 Erstspenden.

Auch möchten wir allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, dem JRK für ihre Hilfe danken.

29.03.2018 - FROHE OSTERN

Foto: DRK OV Gerstetten

Der DRK Ortsverein Gerstetten wünscht allen ehrenamtlichen Helfer, hauptamtlichen Kollegen, Fördermitglieder, Blutspender und Followern auf dieser Seite ein schönes und ruhiges Osterfest.

24.03.2018 - In stiller Trauer

Foto: DRK OV Gerstetten

Nur wer vergessen wird, ist tot. Aber du wirst in unseren Herzen weiter leben.

Der DRK Ortsverein Gerstetten trauert mit den Kameradinnen und Kameraden des DRK Rettungsdienstes Heidenheim-Ulm um einen treuen und lieben Menschen der viel zu früh von uns gegangen ist.

Gerade in solchen Stunden rücken wir noch dichter zusammen und trauern mit den Angehörigen, Freunden und Kameraden um sie in dieser schweren Zeit nicht alleine zu lassen.

11.02.2018 - Europäischer Tag des Notrufs

Foto:

Der 11. Februar ist der Europäische Tag des Notrufs 112. Mit dem Aktionstag soll die lebensrettende Rufnummer in der Bevölkerung noch bekannter gemacht werden. Das Datum wurde bewusst gewählt: der 11. Tag steht für die 11 und der Februar als zweiter Monat im Jahr für die 2. 

Bereits seit Dezember 2008 erreichen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union (EU) die Notfalldienste aus allen Fest- und Mobilfunknetzen in allen 27 Mitgliedstaaten gebührenfrei unter der europaweit einheitlichen Notrufnummer 112.

112 - kann auch Ihr Leben retten!

Rufen Sie die 112 nicht für Verkehrsmeldungen, Wetterberichte, allgemeine Informationen oder Fragen an. Unnötige Anrufe können das System überlasten und so das Leben derer gefährden, die wirklich dringend Hilfe benötigen.

Scherzanrufe können ebenfalls die Reaktion auf echte Notfälle verzögern. Wegen der hohen Zahl von falschen Notrufen haben zahlreiche Länder beschlossen, die 112 für Anrufe von Mobiltelefonen ohne SIM-Karte zu sperren.

Was geschieht, wenn Sie die 112 anrufen?

Immer mehr Beschäftigte eines Notfalldienstes können solche Anrufe in mehreren Sprachen beantworten; dies ist besonders für Reisende wichtig, die die 112 im Ausland anrufen.

Sie werden aufgefordert, Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer zu nennen. Anrufer müssen sich identifizieren, damit derselbe Notfall nicht doppelt gemeldet wird.

Wenn Sie die 112 irrtümlich angerufen haben, legen Sie nicht auf! Sagen Sie einfach, dass alles in Ordnung ist. Sonst muss eventuell ein Rettungsdienst losgeschickt werden, um zu prüfen, ob ein Notfall vorliegt.

Einheitliche Notrufnummer in der ganzen EU

Nachfolgend erhalten Sie weiterführende Informationen und Handlungsempfehlungen, wie Sie in einem Notfall im In- oder EU-Ausland per Telefon schnelle Hilfe anfordern können.

Wann sollten Sie die 112 anrufen?

Wählen Sie die 112 im Notfall, um einen Krankenwagen oder die Feuerwehr zu rufen. Wenn Sie zum Beispiel dringend einen Arzt brauchen, Zeuge eines schweren Verkehrsunfalls werden oder feststellen, dass ein Gebäude brennt.

Eine speziell ausgebildete Person beantwortet Ihren Anruf. Je nach Land, in dem Sie sich befinden, kümmert sie sich unmittelbar um Ihr Anliegen oder leitet Sie an den entsprechenden Notfalldienst weiter.

Text: BBK

10.01.2018 - Großbrand bei einem Verpackungshersteller in Heidenheim

Foto: DRK OV Gerstetten

Gegen 17:30 wurden wir durch die Leitstelle Ostalb zu einem Großbrand in die Steinheimerstraße nach Heidenheim alarmiert. Im Kellergeschoss der dort ansässigen Firma brannten auf einer Fläche von 2000 qm gelagerte Kartonagen und Paletten. mehr...